Prof. Dr. rer. nat. Thilo Bertsche

Thilo Bertsche ist Universitätsprofessor für Klinische Pharmazie am Institut für Pharmazie der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig. Er ist zudem Forschungsdirektor am ZAMS – Zentrum für Arzneimittelsicherheit.

Seine interdisziplinären, drittmittelgeförderten und mehrfach ausgezeichneten Forschungsschwerpunkte liegen auf der Prävention vermeidbarer Arzneimittelrisiken zur Verbesserung der Patientensicherheit. Außerdem widmet er sich der Optimierung der Effektivität von komplexen Pharmakotherapien unter Routinebedingungen.

Als Studiendekan ist ihm die Weiterentwicklung der gemeinsamen patientenorientierten Ausbildung von Medizinern und Pharmazeuten ein besonderes Anliegen. Die Weiterqualifizierung seiner Mitarbeiter, unter anderem auch zum Fachapotheker für Arzneimittelinformation und für Klinische Pharmazie, liegen dem in Heidelberg habilitierten Klinischen Pharmakologen, Pharmaepidemiologen und Klinischen Pharmazeuten am Herzen.

Der gebürtige Karlsruher ist derzeit Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Klinische Pharmazie.

Zur Professur für Klinische Pharmazie an der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig

Deutsche Gesellschaft für Klinische Pharmazie