Prof. Dr. rer. nat. Monika Schäfer-Korting

1976-1977 Promotion in Pharmakologie an der Goethe-Universität Frankfurt/Main
1978-79 Postdoctoral Fellow an der Technischen Universität München
1994 Berufung auf die neueingerichtete C4-Professur Pharmakologie am Fachbereich Pharmazie der Freien Universität Berlin
2003-2008 Sprecherin der DFG-Forschergruppe 463 "Innovative Arzneistoffe und Trägersysteme"
2013-2018 Projektleiterin im Sonderforschungsbereich 1112 "Nanocarrier: Architektur, Transport und zielgerichtete Applikation von Wirkstoffen für therapeutische Anwendungen"
Seit 2014 Sprecherin der BMBF-geförderten Forschungsplattform BB3R zu Alternativmethoden für Tierversuche und tierschonende Arbeitstechniken
2007-2018 (Erste) Vizepräsidentin der Freien Universität Berlin

Auszeichnungen (Auswahl)
2008 Dorothy Hegarty Award der Zeitschrift ATLA (Alternatives to Laboratory Animals)
1983-85 Stipendium des Boehringer Ingelheim Fonds

Startseite der Forschungsplattform BB3R