MMP | Lernen & Punkten - Zertifizierte Fortbildung

Arzneimitteleinnahme bei Stomapatienten

Nach Anlage eines Stomas müssen sich Patienten auf eine völlig neue Lebenssituation einstellen. Insbesondere in den ersten Wochen und Monaten stehen Themen wie die Ernährung, die Versorgung mit Hilfsmitteln und psychosoziale Aspekte im Vordergrund. Häufig spielen individuelle Aspekte eine Rolle dabei, in welchem Maße sich bestimmte Veränderungen bemerkbar machen und welche Maßnahmen ergriffen werden müssen. Zusätzllich stehen Ärzte aber auch vor einer vielschichtigen pharmazeutischen Herausforderung, die bisher noch viel zu selten angegangen wird. Der Beitrag beleuchtet sowohl allgemeine Aspekte der Betreuung und Versorgung von Stomapatienten als auch die Besonderheiten der Arzneimitteleinnahme dieser Patientengruppe.

Zertifizierte Fortbildung für diesen Artikel verfügbar

Noch kein Abonnent?


Genießen Sie die Vorteile mit dem MMP-Abonnement

Jetzt informieren   

MMP: strukturierte Aufbereitung von Fakten und exzellente Verständlichkeit komplexer Inhalte.

Thomas Herdegen, Professor für Pharmakologie