MMP | Lernen & Punkten - Zertifizierte Fortbildung

Skabies

Die durch die Krätzmilbe hervorgerufene Skabies gehört zu den häufigsten Hauterkrankungen.
Kennzeichnend für die gewöhnliche Skabies sind Effloreszenzen und Ekzeme, die einen generalisierten Juckreiz verursachen. Die zweite Hauptform der Erkrankung, die hochinfektiöse Scabies crustosa, ist hingegen durch erythematöse, oft am ganzen Körper auftretende Hyperkeratosen gekennzeichnet. Für die Therapie der Skabies stehen topisch applizierte Antiscabiosa (Permethrin, Benzylbenzoat, Crotamiton) und ein systemisch wirkendes Antiscabiosum (Ivermectin) zur Verfügung. Um die Übertragung von gewöhnlicher Skabies zu vermeiden, sind insbesondere längere Haut-zu-Haut-Kontakte mit Erkrankten zu vermeiden.

Zertifizierte Fortbildung für diesen Artikel verfügbar

Noch kein Abonnent?


Genießen Sie die Vorteile mit dem MMP-Abonnement

Jetzt informieren

Medizin kommt in der Ausbildung von Pharmazeuten immer noch zu kurz. Die „MMP“ bringt Abhilfe: „Medicine Meets Pharmacy“.

Bernd Epe, Professor für Pharmakologie und Toxikologie

Jahrestagung DGKPha


Am 20. November 2021 findet die Jahrestagung der DGKPha online statt. Unter dem Motto "Ein Mehr an Arzneimitteltherapiesicherheit durch pharmzeutische Expertise in Offizin und Klinik" wird ein breitgefächertes Programm aus Vorträgen und Workshops angeboten.