MMP | Lernen & Punkten - Zertifizierte Fortbildung

Intrakranielle Gliome im Erwachsenenalter

Gliome sind die häufigsten primären Hirntumoren und werden anhand histologischer sowie molekularpathologischer Merkmale in die Grade I bis IV eingeteilt. Die kraniale Magnetresonanztomographie stellt den Goldstandard in der bildgebenden Diagnostik dar. Grad-II–IV-Gliome treten überwiegend bei Erwachsenen auf und sind durch häufige Rezidive und eine ungünstige Prognose charakterisiert.

Zertifizierte Fortbildung für diesen Artikel verfügbar

Noch kein Abonnent?


Genießen Sie die Vorteile mit dem MMP-Abonnement

Jetzt informieren   

Die Artikel der MMP machen den Zusammenhang zwischen Arzneimitteln und pathophysiologischen Mechanismen klar.

Ingo Rustenbeck, Professor für Pharmakologie und Toxikologie